0

Güller AG

 Bachwiesenstrasse 16 • 5436 Würenlos
+41 (0)56 424 16 71
E-Mail
Bookmark
Kontaktformular
vCard

Warenkorb

Warenkorb ist leer.

Summe: 0,00 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Volltextsuche

deutschenglish

The Heartbeat for your Ideas
High Precision Laser made in Switzerland

Die Registrierung und der Einkauf in unserem Shop ist nur Unternehmern gestattet. Privatpersonen sind ausgeschlossen.

  Warenkorb

0 Artikel

Warenkorb ist leer.

Summe: 0,00 EUR
zzgl. Versandkosten

SwissLas Vorteile:

 

- SwissMade Projektoren

- Servicecenter in der Schweiz

- Servicecenter in Deutschland

- B2B in EU MwSt.-Frei möglich

- Direktversand ab Werk


Merken Sie sich!

Unsere neuen
Kontaktmöglichkeiten:

 

http://showlaser.shop

http://laser.kaufen


Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Stand: Januar 2018)

-

Güller AG

Bachwiesenstrasse 16

5436 Würenlos

Schweiz

info@swisslas.ch

www.swisslas.ch

(nachfolgend Anbieter)

 

 

HINWEISE ZUM UMGANG MIT LASER-PRODUKTEN

 

ES SIND DIE JEWEILS EINSCHLÄGIGEN LASERSCHUTZBESTIMMUNGEN ZU BEACHTEN! FÜR JEGLICHE ÄNDERUNGEN, DIE AN EINEM GERÄT DURCHGEFÜHRT WERDEN, WIE Z.B. VERÄNDERUNGEN AN ELEKTRONIK, GEHÄUSE ODER OPTIK (IM SPEZIELLEN LEISTUNGSSTEIGERUNG), WIRD KEINE HAFTUNG ÜBERNOMMEN! AUCH WIRD KEINE HAFTUNG FÜR SCHÄDEN ÜBERNOMMEN, DIE DURCH SONSTIGEN MISSBRAUCH ODER MANIPULATION DES GERÄTES ENTSTEHEN. ES OBLIEGT DEM KÄUFER, SICH ÜBER DEN FACHGERECHTEN UMGANG MIT LASERN SOWIE ÜBER DIE RECHTLICHEN REGLEMENTIERUNGEN IM JEWEILIGEN BENUTZUNGSLAND UND DIE GEFAHREN, DIE VON LASERPRODUKTEN AUSGEHEN KÖNNEN, ZU INFORMIEREN.


Bei allen Laser-Produkten gilt:

 

Laser sind Geräte, die aufgrund ihrer Eigenschaften bei nicht fachgerechter Benutzung gefährlich sein können. Bei ihrer Anwendung ist deshalb besondere Vorsicht geboten. Laser sind keine Spielzeuge und gehören nicht in die Hände von Kindern und Jugendlichen.

 

Die Augen sind am meisten gefährdet, einen Schaden durch Laserstrahlung zu erleiden. Laserstrahlen können Verletzungen auf der Netzhaut (Retina) oder der Hornhaut (Kornea) verursachen oder zu bleibenden Sehverlusten führen. Die Haut verträgt wesentlich stärkere Laserstrahlung als das Auge, kann aber auch geschädigt werden. Dabei handelt es sich vorwiegend um Verbrennungen, die im Allgemeinen gut ausheilen.

 

1.     Geltungsbereich  

Die Leistungen des Anbieters erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser AGB in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Diese AGB gelten ausschließlich. Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende AGB des Kunden haben keine Gültigkeit, es sei denn der Anbieter stimmt diesen ausdrücklich zu. 

 

2.     Vertragsschluss

2.1 Der Anbieter schließt Verträge ausschließlich mit Unternehmern, die in ihrer Eigenschaft als Unternehmer handeln. Privatpersonen sind nicht berechtigt im Shop des Anbieters einzukaufen.

2.2 Wenn Sie Waren in unserem Shop bestellen, kommt noch kein Vertrag zustande. Vielmehr gilt dies als Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags. Diesen können wir innerhalb von 5 Tagen annehmen, indem wir Ihnen eine entsprechende Mitteilung übersenden (z.B. per E-Mail) oder die bestellte Ware liefern.

 

3.     Preise, Zahlung, Verzug   

3.1 Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind sofern nicht anders vermerkt in Euro. Die Preise verstehen sich ab Lager Würenlos Schweiz. Alle Preise gelten zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Fracht- und Verpackungskosten werden nach Aufwand berechnet und sind vom Kunden zu tragen. Zoll- und Einfuhrsteuern sind - vorbehaltlich abweichender Vereinbarungen oder gesetzlicher Bestimmungen - vom Kunden zu tragen.

3.2 Rechnungen der Güller AG sind in bar, per Vorkasse, oder per PayPal zu bezahlen. Allfällige Überweisungsgebühren gehen zu Lasten des Bestellers. In besonderen Fällen kann eine Zahlung auf Rechnung vereinbart werden. In diesem Falle ist der Gesamtbetrag, wenn nichts Anderes abgemacht wurde, ohne Abzug unverzüglich nach Rechnungsstellung fällig. Wenn Sie die Zahlungsart PayPal wählen, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full .

 

4.     Lieferhindernisse undGefahrübergang

4.1 Falls der Anbieter ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant des Anbieters seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügung steht. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Vertragspartners werden unverzüglich erstattet. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.

4.2 Die Gefahr der Verschlechterung oder des Untergangs der Ware geht mit der Übergabe des Liefergegenstandes an das Transportunternehmen auf den Besteller über. Verzögert sich die Übergabe oder Versendung aus vom Besteller zu vertretenden Gründen, so geht die Gefahr am Tage der Mitteilung der Versandbereitschaft des Liefergegenstandes auf den Besteller über. Lieferungen können auf Wunsch des Empfängers gegen Aufpreis versichert werden.

 

5.     Besondere Bedingungen für Mietverträge

5.1 Der Anbieter bietet bestimmte Gegenstände auf seiner Webseite zur Miete an. Die Mietdauer wird individuell vereinbart.

5.2 Eine Weitergabe/Untervermietung an Dritte ist nicht gestattet, es sei denn der Anbieter hat vorher seine ausdrückliche Zustimmung erteilt. Der Kunde ist verpflichtet, den Mietgegenstand sorgsam und gewissenhaft zu behandeln. Der Kunde ist nicht berechtigt, technische Veränderungen vorzunehmen oder den Mietgegenstand technisch zu verändern. Vor der Benutzung des Mietgegenstandes hat sich der Mieter selbstständig mit den Benutzungshinweisen für den Mietgegenstand vertraut zu machen.

5.3 Es obliegt dem Mieter den Wasser- und Stromanschluss sowie Montagemöglichkeiten (z.B.Traversen oder Podeste) bereitzustellen, sämtliche Bewilligungen einzuholen sowie die Laseranlage bei den zuständigen Behörden anzumelden.

5.4 Der Mieter ist selber verantwortlich, die notwendigen Bewilligungen, Konzessionen oder Lizenzen für den ordnungsgemäßen Betrieb der Anlagen einzuholen und die damit verbundenen Gebühren zu bezahlen.

5.5 Der Mieter haftet für Diebstähle und sämtliche Beschädigungen am Equipment von Güller AG in der Zeit, in der die Anlage am Veranstaltungsort eintrifft, bis sie wieder ins Fahrzeug der Güller AG verladen ist. Bei Selbstabholung haftet der Mieter ab dem Zeitpunkt, in welchem er die Anlage in Empfang nimmt, bis sie wieder an Güller AG übergeben wird. Weiter haftet der Mieter auch für Schäden an der Anlage, welche durch fehlerhafte elektrische oder mechanische Installationen verursacht wurden.

5.6 Erfüllt der Mieter eine der aufgeführten Voraussetzungen nicht, und kann die Anlage deshalb nicht betrieben werden, schuldet der Mieter den vollständigen Mietpreis dennoch.

5.7 Kann die Güller AG aus irgendwelchen Gründen (Geräte defekt, Unfall, Stau, usw.) seinen Verpflichtungen nicht nachkommen, erhält der Mieter den Mietpreis zurückerstattet jegliche weitere Haftung wie Schadenersatz usw. ist ausgeschlossen, sofern kein Fall zwingender vertraglicher oder gesetzlicher Haftung vorliegt.

 

6.     Stornierung von Mietverträgen und Kündigung des Vertrags

6.1       Tritt der Mieter aus einem von Güller AG nicht zu vertretenden Grund vom Mietvertrag zurück, so ist er verpflichtet, an Güller AG folgende Entschädigungen zu Zahlen:

 

·       >30      Tage vor Mietbeginn 15% der vereinbarten Vergütung

·       >20-30 Tage vor Mietbeginn 25% der vereinbarten Vergütung

·       >10-20 Tage vor Mietbeginn 40% der vereinbarten Vergütung

·       >3-10   Tage vor Mietbeginn 60% der vereinbarten Vergütung

·       < 3 Tage vor Mietbeginn 80% der vereinbarten Vergütung

 

6.2       Macht der Anbieter eine der vorstehenden Schadenspauschalen geltend, bedarf es keines weiteren Schadensnachweises. Güller AG bleibt es vorbehalten, einen höheren Schaden nachzuweisen (z.B. für speziell für den Mieter angefertigte oder gekaufte Module oder kundenspezifisch programmierte Lasershows). Dem Mieter bleibt es vorbehalten, einen geringeren Schaden nachzuweisen. Für den Zeitpunkt der Kündigung ist der Eingang des Kündigungsschreibens des Mieters bei Güller AG maßgeblich.

6.3 Der Mietvertrag kann von beiden Parteien aus wichtigem Grund per sofort gekündigt werden. Zugunsten von Güller AG liegt ein wichtiger Grund insbesondere dann vor, wenn sich die wirtschaftlichen Verhältnisse des Kunden wesentlich verschlechtert haben, insbesondere wenn gegen ihn Zwangsvollstreckungs- und Pfändungsmaßnahmen eingeleitet wurden. Oder wenn ein Insolvenzverfahren oder ein außergerichtliches Vergleichsverfahren beantragt wird.

 

7.     Haftung

7.1 Der Anbieter haftet dem Kunden aus allen vertraglichen, vertragsähnlichen und gesetzlichen, auch deliktischen Ansprüchen auf Schadens- und Aufwendungsersatz wie folgt:

7.1.1      Der Anbieter haftet aus jedem Rechtsgrund uneingeschränkt bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, 
 bei vorsätzlicher oder fahrlässiger Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, 
 aufgrund eines Garantieversprechens, soweit diesbezüglich nichts Anderes geregelt ist oder aufgrund zwingender Haftung wie etwa nach dem Produkthaftungsgesetz.

7.1.2      Verletzt der Anbieter fahrlässig eine wesentliche Vertragspflicht, ist die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, sofern nicht gemäß vorstehender Ziffer unbeschränkt gehaftet wird. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, die der Vertrag dem Anbieter nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

7.1.3      Im Übrigen ist eine Haftung des Anbieters ausgeschlossen.

7.1.4      Vorstehende Haftungsregelungen gelten auch im Hinblick auf die Haftung des Anbieters für seine Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter.

7.2 Der Kunde stellt den Anbieter von jeglichen Ansprüchen Dritter - einschließlich der Kosten für die Rechtsverteidigung in ihrer gesetzlichen Höhe - frei, die gegen die Anbieter aufgrund von rechts- oder vertragswidrigen Handlungen des Kunden geltend gemacht werden.

 

8.     Datenschutz  

Der Anbieter behandelt personenbezogene Daten seiner Kunden vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Eine Weitergabe dieser Daten ohne die ausdrückliche Einwilligung des Berechtigten erfolgt nicht bzw. nur im Rahmen der notwendigen Abwicklung des Vertrages, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen. Näheres entnehmen Sie der Datenschutzerklärung des Anbieters.

 

9.    Hinweise zur Lasersicherheit und zum Laserschutz

9.1       Für den Betrieb von Lasern und Geräten, die einen Laser jeglicher Form enthalten, ist der Besteller und Benutzer verantwortlich. Der Besteller und Benutzer muss sich über die Gefahren beim Umgang mit Lasern im Klaren sein.

9.2       Es ist eine Kennzeichnung und Kenntnis der entsprechenden Gefahrenklasse eines Laserproduktes notwendig. Der Besteller bestätigt mit dem Kauf, dass er sich ausreichend über Risiken und Gefahren bei der Benutzung von Lasern informiert hat und den Laser ausschließlich auf eigene Verantwortung verwendet.

9.3       Es obliegt dem Besteller, sich über die Verordnungen und Gesetze für die Benutzung von Lasern zu informieren (für die Schweiz z.B. nachzulesen unter http://www.bag.admin.ch/themen/strahlung/).

 

10. Schlussbestimmungen

 

Anwendbar ist das Recht der Schweiz unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist Würenlos, Schweiz.

×
Benutzer Registrieren

Quelle https://www.swisslas.ch - Stand: 24.04.2018 18:27
© 2018 - Güller AG - Alle Rechte vorbehalten.
Bachwiesenstrasse 16 • 5436 Würenlos • Switzerland • E-Mail: info@swisslas.ch • Tel: +41 (0)56 424 16 71